Über mich

Stimme, Bewegung, die Herausforderung der Bühne und gleichzeitig die zurückgezogene Konzentration auf das Wesentliche. Das hat mich immer begleitet. Als Therapeutin nutze ich die Erfahrungen, die ich dadurch gesammelt habe und bin mit voller Aufmerksamkeit bei meinem Patienten und bei dem, was ich bei ihm sehe, höre und erkennen kann.

 

Ich bin staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach der Methode Schlaffhorst-Andersen und Yogalehrerin.

Beide Bereiche stehen für mich in Verbindung und ergänzen sich an vielen Stellen.

Berufserfahrung als Atem, Sprech und Stimmlehrerin habe ich seit 1999, zusätzlich seit 2002 in fachlicher Leitung logopädischer Praxen. Schwerpunkt war von Anfang an die Stimmtherapie.

1999 -2001 war ich angestellt bei Dr. Marion Hermann-Röttgen in Stuttgart, alle Störungsbilder und Schwerpunkt Stimme.

Dann fachliche Leitung in der Praxis Raya Fraenkel, Stuttgart.

Therapeutin für Rönne22 in Berlin Charlottenburg, habe dann für diese Praxis in Prenzlauer Berg den Standpunkt Ost, Choriner44 aufgemacht und geführt bis 2008. Nach der 2. Babypause bin ich 2009 in die Praxis Vivoce in Berlin Friedenau eingestiegen. Im Anschluss habe ich mich wieder in Prenzlauer Berg niedergelassen und 2016 die Praxis SAY für Atem-, Sprech- und Stimmtherapie gegründet.

Seit 1999 leiste ich verschiedene Lehrtätigkeiten im Bereich Stimme, Sprache, Sprechtechnik und chorischer Stimmbildung. Lehrerfortbildungen, Stimmtraining in Firmen, fürs Fernsehen, für Yogalehrer, auch für den DAAD und an freien Schulen.. Ich habe Erfahrung als Coach für Stimme und Sprache

In vielen Fortbildungen konnte ich mein therapeutisches Wissen erweitern und verschiedene Therapieansätze studieren.

Bühnenerfahrung als Sängerin und Schauspielerin konnte ich sowohl in meiner Schulzeit, in der Studienzeit, in vielfältigen individuellen Auftritten, als auch während meiner Musical-Ausbildung sammeln.